Unser Jugendfeier-Team

Gruppe junger Leute - die jungen HumanistInnen Nürnberg
Die Jungen Humanist*innen

Das Vorbereitungsprogramm wird von pädagogisch ausgebildeten Fachkräften der Jugendarbeit sowie von einem Betreuungsteam der Jungen Humanist*innen durchgeführt.

Madeleine Stauber und Anita Häfner.

Die Jugendreferentin Anita Häfner (Dipl. Soz. Päd) ist seit Januar 2008 als pädagogische Mitarbeiterin für uns tätig. Ihr Aufgabengebiet umfasst Planung, Durchführung und Organisation der Jugendfeier sowie die pädagogische und organisatorische Begleitung des Jugendverbandes. Zu erreichen ist sie telefonisch unter 0911 43104-11 oder per E-Mail an jugendfeier@humanistische-vereinigung.de.

Ebenfalls zum Team gehört Madeleine Stauber:
„Hallo, ich heiße Madeleine Stauber und bin 25 Jahre alt. Die Humanistische Vereinigung begleitet mich schon fast mein ganzes Leben immer wieder phasenweise. Angefangen im Haus für Kinder in der Ziegenstraße, in das ich nach meinem Bruder Lukas gerne gegangen bin und das ich auch während meiner Schulzeit immer wieder besucht habe. Weiter ging es dann mit der Teilnahme an der der Jugendfeier 2008 und einem 6-wöchigen Praktikum im Kindergarten in Mögeldorf nach dem Abitur. Ich freue mich, jetzt auch beruflich dabei zu sein.“

Maggie Bernreuther.

Maggie Bernreuther gestaltet aktiv die Jugendfeier mit und ist damit eine wichtige Unterstützung für das gesamte Programm und das Fest.

Den weiteren „Support“ stemmt ein Team aus ausgebildeten Jugendleiter*innen aus dem Kreis der Jungen Humanist*innen (JuHus).

Wer sind die Jungen Humanist*innen?

Die Jungen Humanist*innen (JuHus; oben im Bild) sind eine Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich politisch wie gesellschaftlich engagieren wollen und bei der Humanistischen Vereinigung verschiedene Jugendprogramme auf die Beine stellen.

Viele JuHus haben selbst einmal die Jugendfeier mitgemacht und unterstützen das Programm nun jedes Jahr in der Planung, bei Workshops oder als Moderator*innen.